Sa., 27. Nov. | Raum der Entspannung

Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan November

verbunden mit herzöffnenden Meditationen mit Kusalanandi
Anmeldung abgeschlossen
Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan November

Zeit & Ort

27. Nov., 10:00 – 17:00
Raum der Entspannung, St.-Georgs-Weg 6, 68642 Bürstadt, Deutschland

Über die Veranstaltung

Kundalini-Yoga ist eine dynamische Form des Yogas. In ausgewählten Übungsreihen (Kriyas), die an Körperfunktionen oder diversen Themen arbeiten, werden die Bewegungen (Asanas) immer mit der Atmung (Pranayama) kombiniert. Das Rezitieren von Mantras, die Tiefenentspannung, die der Kriya folgt sowie die abschließende Meditation wirken zudem unterstützend auf das harmonische Zusammenspiel zwischen Körper und Geist.

Kundalini ist die Lebensenergie, die wir alle in uns tragen, die oft blockiert ist oder gar „schläft“. Diese möchten wir wecken, reinigen und ins Fließen bringen, um uns wieder lebendiger, frischer und kraftvoller zu fühlen. Kundalini Yoga kann von Anfängern und Fortgeschrittenen, Beweglichen und Unbeweglichen, Jung und Alt praktiziert werden. Mach einfach die Erfahrung!

Die dynamische Herz-Chakra-Meditation und das Mantra Chanting wirken zudem auf mentaler Ebene reinigend, beruhigend sowie stärkend, um wieder mehr und mehr in Berührung mit sich selbst und damit mit der Natur zu kommen.

Ich freue mich sehr auf diesen Tag und das gemeinsame Sein.

Die aktuellen Coronabestimmungen – Abstand, Hygiene und Alltagsmaske bis zum Sitzplatz

sowie die 3 G-Regel sind einzuhalten.

Preis

80 Euro

Tagesablauf

10.00 bis 10.30 Uhr Willkommen heißen und Kennenlernen, Einführung ins Seminar

10.30 bis 12.30 Uhr Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan

12.30 bis 13.30 Uhr Mittagessen – Selbstversorgung

13.30 bis 14.45 Uhr Maitri Mantra Chanting –

ein Mantra der Liebevollen Güte, das stark auf der Herzebene wirkt mit anschließender Metta-Meditation

14.45 bis 15.00 Uhr Kurze Pause in Stille

14.45 bis 15.45 Uhr Dynamische Herz-Chakra-Meditation nach Karunesh

15.45 bis 16.00 Uhr Kurze Pause

16.00 bis 16.30 Uhr Fragen und Antworten zu Buddhismus, Meditation, Kundalini Yoga & Co

16.30 bis 17.00 Uhr Heil-Meditation

sowie Abschlussrunde mit Ressourcen-Findung

(Änderungen vorbehalten)

Kurz-Biographie

Kusalanandi war von 2008 bis 2020 als buddhistische Nonne in der Theravada-Tradition ordiniert und hat in dieser Zeit viele Jahre in Meditations-Zentren,-Klöstern und Retreats verbracht, hauptsächlich unter der Anleitung von

Lehrern der Pa-Auk-Tradition in Myanmar sowie der IMS Insight MeditationSociety in USA, davon viele Monate im Edlen Schweigen.

Auch konnte sie sich durch das Studium mit Dr. Mehm Tin Mon der Internationalen Buddhistischen Universität in Yangon tiefgründige Abhidhamma-Kenntnisse (buddhistische Psychologie) aneignen. Seit 2004 ist sie Zen-Schülerin, seit 2005 zertifizierte Kundalini-Yoga-Lehrerin durch 3HO (3 x H = Healthy, Happy, Holy, O = Organisation). Weiterhin ist sie seit Juli 2021 als Heilpraktikerin für Psychotherapie sowie als Psychologische Beraterin in eigener Praxis tätig.

Interessiert und offen für verschiedene Traditionen, Methoden und Techniken, die helfen, sich selbst immer besser verstehen zu lernen, sich ganzheitlich auf den Weg zu begeben, um sich letztendlich aus allen Verstrickungen und

Verblendungen zu lösen, freut sie sich, persönliche Erfahrungen zu teilen und miteinander praktizieren und sein zu können.

Diese Veranstaltung teilen